Logo

Neuer Bildband bietet spektakuläre Momentaufnahmen Bäume – Faszination Kurpark Bad Krozingen

Entdecken Sie bisher unbekannte Facetten des Kurparks

Rolf Rubsamen Von Rolf Rubsamen | Geschäftsführer Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Der Kurpark Bad Krozingen ist die grüne Lunge der Stadt. Seit nun schon 70 Jahren kümmert sich die Kur und Bäder GmbH um die Pflege und Erhaltung des Kurparks. Der Park ist im Stil englischer Gärten angelegt und umfasst eine Fläche von 40 Hektar. Hier finden nicht nur Vögel, Nagetiere und Insekten ein Zuhause, sondern auch viele seltene Baum- und Pflanzenarten.

Der Kurpark umfasst mittlerweile neben dem Kurhaus auch einen See mit Übungsgolfanlage und einen Duft- und Kräutergarten. Genutzt wird die Fläche für vielfältige Zwecke – für Feiern, Veranstaltungen und Konzerte. Gerade beim alljährlichen Lichterfest und den Open Air-Konzerten wird so eine ganz besondere, lauschige Atmosphäre geschaffen.

Nun vereint ein neu erschienener Bildband alle einzigartigen Eindrücke des Kurparks in sich. In schillernden Farben dokumentieren Nah- und Gesamtaufnahmen die Vielfältigkeit des Baumbestandes. Herr Ulrich Herzog, Gärtnermeister bei der Gärtnerei "Fautz - die Gärten", war maßgeblich an der Konzeptionierung und Umsetzung der Idee zur Sache beteiligt und lieferte die Texte mit vielen interessanten Informationen rund um den Kurpark. Im folgenden Interview lobt er das kostenintensive Projekt der Kur und Bäder GmbH, die der Einzigartigkeit und der Vielfalt des Kurparks so ein Denkmal setzt. Herr Herzog hat viele spannende Informationen rund um das neue Buch:

Herr Herzog, was schätzen Sie besonders am Kurpark?

Der Kurpark bietet eine Vielzahl an interessanten Pflanzen. Die verschiedenen Sichtachsen erzeugen immer wieder neue Perspektiven für den Betrachter. So gestaltet sich ein Spaziergang sehr abwechslungsreich.

Was verbinden Sie mit dem Kurpark?

Der Kurpark begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Als Kind habe ich dort Minigolf gespielt, als Schüler dann in der ansässigen Gärtnerei im Park gearbeitet und noch heute liegt mir das Wohlergehen des Kurparks sehr am Herzen.

Was hat Sie zur Mitarbeit an diesem Buch bewogen?

Es ist wichtig, seine Umwelt bewusst wahrzunehmen. Wer dies tut, geht auch bewusster mit seiner Umgebung um. Ein schöner Kurpark wie der Bad Krozingens ist es wert, erhalten und gepflegt zu werden.

Was würden Sie Gästen im Kurpark empfehlen?

Wie bereits erwähnt, bietet der Kurpark unendlich viele Attraktionen. Über 300 verschiedene Gehölze und 60 Rosensorten sind zu finden. Daher empfehle ich den  Gästen den Kurpark als Ganzes als besonderes Highlight für ihren Aufenthalt. Auf einem Spaziergang durch den Park kann man seine Einzigartigkeit bestaunen.

Welches besondere Erlebnis verbinden Sie mit dem Kurpark?  

Schon oft hat der Azubi-Tag des Verbandes für Garten- und Landschaftsbau im Kurpark Bad Krozingen stattgefunden. Auch dieses Jahr wird hier der 13. Azubi-Tag veranstaltet. Bad Krozingen hat hier den Vorteil einer guten Infrastruktur und dadurch bedingt eine gute Erreichbarkeit. Sowohl junge Leute als auch Ausbilder sind jedes Mal fasziniert und begeistert von der Vielfalt und Einzigartigkeit des Parks. Begeisterung zu wecken ist das Wichtigste. 

Der Bildband entstand im Auftrag der Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen in Kooperation mit der Werbefirma Mathis aus Merzhausen.

Der Bildband ist an der Touristinformation Bad krozingen (Tel. 07633/4008-163) sowie in allen Buchhandlungen erhältlich (ISBN: 978-3-00-059248-5).

Buchvorstellung

Kurdirektor Rubsamen stellt exklusiv das neue Werk vor

Erfahren Sie hier alles rund um den Kurpark