Logo
°C Wetter
36°C Innenbecken
48°C Dampfbad

Wohlfühl-Sparangebot

Bei Anreise am Sonntag eine nacht geschenkt ab nur 426 €

Bleiben Sie informiert

Aktuelles über Bad Krozingen und die Vita Classica-Therme

Multivisionsvorträge im Kurhaus Bad Krozingen Abenteuer Reisen

Von 1. November bis 1. Dezember 2019 gibt es im Kurhaus Bad Krozingen vier interessante Multivisionsvorträge zu hören und zu sehen. Atemberaubende Bilder, spannende Geschichten und unvergessliche Eindrücke sind garantiert.

Katharina Pfefferle Von Katharina Pfefferle | Marketing Kur und Bäder GmbH

Auftakt zur diesjährigen Reihe Abenteuer Reisen im Kurhaus Bad Krozingen ist am Freitag, den 1. November 2019 um 18.30 Uhr mit „Uganda – Perle Afrikas - Heimat der Berggorillas“ von Wolfgang Bauer. Die Vielfalt und Einzigartigkeit der Natur, verbunden mit einem Besuch der vom Aussterben bedrohten Gorillas und Schimpansen, ist der Hauptanziehungspunkt Ugandas für Wolfgang Bauer. Tierherden der Savanne, mächtige Seen, spektakuläre Fälle des Nils sowie das Vogelparadies der dichten tropischen Regenwälder begeistern gleichermaßen. Verschont von den Negativfolgen des Massentourismus zeigt sich Uganda ursprünglich mit sehr freundlichen Menschen.

Weiter geht es am Freitag, den 22. November um 19.30 Uhr mit „Im Tauschrausch um die Welt – vom Apfel zum Traumhaus“ von Michael Wigge. Der vielfach ausgezeichneter Reisejournalist und Bestsellerautor packt wieder der Ehrgeiz. Er will eine weitere unmöglich scheinende Aufgabe lösen. Dieses Mal versucht er sich im Tauschrausch hoch zu tauschen zu einem Haus auf Hawaii! Sein Startkapital: Ein Apfel. Weiterer Einsatz: Dienstleistungen aller Art, von der menschlichen Wärmedecke bis zum Musizieren mit einem Waldhorn. Sich und seiner Idee gibt er 200 Tage, in denen er versucht, sein Ziel zu erreichen.

Am Sonntag, den 24. November präsentiert Frank Zagel um 18.30 Uhr „Australien – Traumzeit - Hautnah“. Auf vier Reisen, in sechshundert Tagen und über sechzigtausend Kilometern umrundeten Frank Zagel und seine Weltenbummlerfamilie diesen Kontinent - von den Pinguinen des Südens zu den Krokodilen des Nordens, von den Millionenstädten der Ostküste bis in die menschenleeren Winkel dieses unvorstellbar großen Landes. Mit dem Geländewagen erkundeten sie die entlegensten Gebiete und konnten das wahre Herz dieses Kontinents entdecken.

Das Festival endet mit einer Präsentation zu „Bergsteigen am Ende der Welt – Der neue Vortrag“ von Robert Jasper am Sonntag, den 1. Dezember um 18.30 Uhr. Der weltweit führenden Extrembergsteiger und Eiskletterer zeigt seine neueste Multivisionsshow. Besonders die Hintergründe, die historischen Geschichten und die Erlebnisse, versucht Jasper neben Natureindrücken und Bergstimmungen dem Zuschauer näher zu bringen. Highlights sind die Begehung der Eiger-Nordwand Odyssee, die Baffin Island Expedition 2016 und die Grönland Solo Expedition 2018.

Tickets

Schnell Plätze sichern