Logo

Schloß Bad Krozingen

Schloss mit Sammlung historischer Tasteninstrumente

Das Schloß Bad Krozingen wurden von Abt Caspar II. von St. Blasien 1578 als dreistöckiges Amtshaus errichtet und später im Rokokostil umgebaut. Führungen jeden Donnerstag um 16 Uhr. Bei besonderen Ereignissen kann die Schlosskapelle besichtigt werden. Das Schloss liegt in der Altstadt in der Nähe zum Stadtmuseum Litschgihaus und zur Pfarrkirche St. Alban.

Heutige Nutzung: Seit 1973 befindet sich im Schloß eine Sammlung historischer Tasteninstrumente. Von Zeit zu Zeit finden dort Schloßkonzerte statt. Dann erklingt Musik aus dem 16. bis 19. Jahrhundert mit authentischem Klangbild.

Infos: Frau DoberneckerTel. (07633) 37 00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.