Logo

"Shinrin Yoku" Waldbaden

„Shinrin Yoku“ Waldbaden im Käppeledobel Bollschweil-St. Ulrich

Miriam Baldes und Andrea Kenk bieten Führungen durch den Waldbadepfad im Käppeledobel Bollschweil-St. Ulrich an.

Der Termin am 13. Dezember beinhaltet ein kleines Grill-Buffet mit Brot und Getränken.

Waldbaden ist einfach mehr als ein Waldspaziergang oder ein einfacher Aufenthalt im Wald. In Japan wurde der Begriff „Shinrin Yoku“ 1982 geprägt. Dort wird das Waldbaden von Ärzten empfohlen, um Stress und degenerativer Erkrankung entgegenzuwirken und das Immunsystem zu stärken. Waldbaden ist in Japan ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge.

Nutzen auch Sie das Angebot auf dem Waldbadepfad Käppeledobel Bollschweil-St. Ulrich für ihr Wohlgefühl, als Präventionsmaßnahme, für Ihre Rekonvaleszenz oder als aktiven Beitrag zu Ihrer (Selbst-)Heilung. Die gesundheitsfördernden Effekte beim Waldbaden sind: Senkung der Stresshormone/Burnout-Prävention, Stärkung des Immunsystems, Förderung der Herzschutzsubstanz DHEA, Linderung von Ängsten und Schlafstörungen u. v. m. Es ist nicht als Ersatz für schulmedizinische Behandlungen zu verstehen.

Ihre Führerinnen sind Miriam Baldes, Naturcouch, syst. Coach und Dipl. Sozialpädagogin, und Andrea Kenk, systemische Beraterin/Naturcoach und Waldpädagogin.

„Shinrin Yoku“ Waldbaden findet bei jedem Wetter statt!

Treffpunkt um 10.30 Uhr: Mitfahrgelegenheit bei der Tourist-Info Bad Krozingen

Treffpunkt um 11.00 Uhr: Abzweigung Kreisstraße (K4956) Richtung „St. Ulrich“. Nach 2,5 km links in den Waldweg „Dachshaldenweg“ (vor Aubach) abbiegen

Tickets sind über die Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Details

Waldbaden mit Natur- & Landschaftsführerin Veronika Sumser

Bei dieser Wanderung geht es darum in Bewegung zu kommen und alle Sinne bewusst zu aktivieren. Sie werden angeleitet sich mit der wohltuenden Kraft des Waldes einzulassen und ihr Tempo zu drosseln. Bei einer kleinen Verkostung können Sie den Wald genießen und sich bei einer wohltuenden Ruhepause erfrischen. Die Wanderung (Rundwanderung) ist 8 km lang und es sind verschiedene Steigungen zu bezwingen. Für diese Tour sollten Sie keine körperlichen Einschränk-ungen haben.

Treffpunkt
GPS N 47° 55´24.28´ / E 007° 48´06.242´
Bushaltestelle Abzweigung St. Ulrich, 79283 Bollschweil

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, außer bei Gewitter, Sturm und Starkregen.

Mitfahrgelegenheit bei vorheriger Anmeldung bei der Tourist-Info Bad Krozingen, eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Infos & Anmeldung
Tourist-Info Bad Krozingen, Tel. +49 7633 / 4008 - 163

Details

Waldbaden mit Naturcoaches Miriam Baldes & Andrea Kenk

Gestartet wird mit einem Austausch über gesundheitsfördernde Aspekte des Waldes und der Natur, danach wird gemeinsam vollständig in die Waldatmosphäre eingetaucht. Meditatives Gehen und naturbezogene Achtsamkeitsübungen führen weiter in das Waldgebiet. Einige Atemübungen mit Qigong öffnen die Lunge, weiter werden fünf Sinnesübungen durchgeführt sowie eine „Solozeit“ an einem Baum oder auf einer Waldliege. Am Ende wird ein Jahresgetränk aus der Natur genossen.

Treffpunkt am Beginn des Waldweges
GPS N 47° 54.675´ / E 007° 49.179´

Wegbeschreibung
Abzweigung Kreisstraße (K4956) Richtung „St. Ulrich“. Nach 2,5 km links in den Waldweg „Dachshaldenweg“ (vor Aubach) abbiegen.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, außer bei Gewitter, Sturm und Starkregen.

Mitfahrgelegenheit bei vorheriger Anmeldung bei der Tourist-Info Bad Krozingen, eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Infos & Anmeldung
Tourist-Info Bad Krozingen, Tel. +49 7633 / 4008 - 163

Details

Waldbaden mit Revierförster Johannes Wiesler

Als Revierförster im Gemeindewald Bollschweil - St. Ulrich hat Johannes Wiesler tagtäglich mit Bäume und dem Wald zu tun. Sein Revier umfasst 1100 Hektar, welches sich auf sechs Gemeinden verteilt. Beim Waldbaden möchte er die Menschen dafür sensibilisieren, wieder ein engeres Verhältnis mit der Natur einzugehen und in die beruhigende Atmosphäre der Natur einzutauchen.

Treffpunkt am Beginn des Waldweges
GPS N 47° 54.675´ / E 007° 49.179´

Wegbeschreibung

Abzweigung Kreisstraße (K4956) Richtung „St. Ulrich“. Nach 2,5 km links in den Waldweg „Dachshaldenweg“ (vor Aubach) abbiegen.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, außer bei Gewitter, Sturm und Starkregen.

Mitfahrgelegenheit bei vorheriger Anmeldung bei der Tourist-Info Bad Krozingen, eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Infos & Anmeldung
Tourist-Info Bad Krozingen, Tel. +49 7633 / 4008 - 163

Details