Logo
°C Wetter
36°C Innenbecken
48°C Dampfbad

Wieder geöffnet: Alle Infos zum Thermenbesuch

Montag bis Sonntag 08.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Aktuelle Besucherzahlen

der Vita Classica-Therme

Die Erweiterung der Therme schreitet voran Neuer Wärmespeicher für die Vita Classica

Vita Classica | Eine effiziente Lösung zur Nutzung von Sonnenwärme

Rolf Rubsamen Von Rolf Rubsamen | Geschäftsführer Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Der 60 m³ große Wärmespeicher für unsere Vita Classica-Therme wurde angeliefert. Der Speicher hat eine Gesamtlänge von ca. 10,00 m und einen Durchmesser von 3,50 m. Für die Anlieferung wurde ein Sondertransport benötigt und für das Einsetzen des Wärmespeichers in das Kellergeschoss der Vita-Classica-Erweiterung wurde ein Autokran organisiert. Der Kran transportierte den Wärmespeicher an den vorgesehenen Platz.

Für den Wärmespeicher haben wir uns deshalb entschieden, weil wir bereits eine 200 m² große Solarkollektoranlage besitzen, die die Sonnenwärme einfängt. Für den Betrieb des alten Außenbeckens wurden bereits sehr gute Erfahrungen gesammelt. Da die Sonne im Dreiländereck oft mehr Wärme erzeugt, als benötigt wird, ist der Wärmespeicher die passende Lösung. Dieser 60.000 Liter Behälter speichert einen Teil der Wärme und sorgt dafür, dass diese für das neue Außenbecken und die Duschen verwendet werden kann.

Lesen Sie auch