Logo
°C Wetter
33°C Innenbecken
48°C Dampfbad

Online-Tickets

für Therme & Saunaparadies

Wohlfühl-Sparangebot

Bei Anreise am Sonntag eine nacht geschenkt ab nur 440 €

NACH ÖL GESUCHT UND GESUNDES MINERAL-THERMALWASSER GEFUNDEN Der große Glücksfall vor 111 Jahren

Im Jahr 2022 feiert das Heilbad Bad Krozingen das Jubiläum 111 Jahre Mineral-Thermalwasser. In der Nacht vom 25. auf den 26. November 1911 wurde im Bohrloch Krozingen eine sehr starke Quelle erbohrt. In 580 m Tiefe stieß man auf dampfendes Thermalwasser, die sogenannte Nena-Quelle. „Das Wasser springt in der ganzen Dicke des Bohrlochs 1 m hoch. Der Bohrturm ist von einer Dampfwolke umlagert, die sich am Quellbach ein paar hundert Meter weit abwärts bemerkbar macht…“ schrieb Dr. Hans Thürach in seinem Bohrbericht vom 26. November 1911.

Rolf Rubsamen Von Rolf Rubsamen | Geschäftsführer Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Eigentlich wurde damals, im Jahre 1911, nach Gold gesucht. Was zum Vorschein kam, war flüssiges Gold. In Form von warmen und mit reichhaltigen Mineralien versetzten Mineral-Thermalquellen. Drei Jahre später wurde das erste Badehaus eröffnet. Gebadet wurde in zweckmäßig ausgestatteten Einzel- oder Doppelkabinen in Emailbadewannen. Zudem verfügte das Badehaus über ein sogenanntes Gesellschaftsbecken, welches mit knapp 30 m² als erstes Bewegungsbecken in Bad Krozingen diente. Nach dem Baden wurde damals eine einstündige Ruhepause verordnet, um die optimale Heilwirkung zu erzielen. Extra dafür wurde 1929 eine Liegehalle eröffnet.

Von der klassischen Badekur...

Damit hatte die Bäderheilkunde in Bad Krozingen Einzug gehalten, eine zu dieser Zeit noch junge Naturwissenschaft. Der Erfolg war enorm. Die Kapazitäten reichten bald nicht mehr aus. Neue Badekabinen mit hochwertigen Holzbadewannen und einem angrenzenden Einzelruheraum entstanden. Die offizielle Anerkennung Bad Krozingens als Heilbad erfolgte dann am 1. August 1933. Auch hier kam man bald an die Grenzen. 1971 eröffnete ein Thermalwasser-Hallenbad, ein Jahr später ein 200 m² großes Außenbecken. Die Grundsteinlegung für die heutige Vita Classica, die ständig weiterentwickelt wurde und wird. Bis heute sprudelnde Gesundheit und prickelndes Wohlgefühl. Und nach wie vor wichtiger Bestandteil der Bad Krozinger Kur- und Reha-Maßnahmen.

 ...hin zu Prävention und Wohlgefühl

Das Mineral-Thermalwasser wirkt entspannend, regenerierend und regt darüber hinaus die Durchblutung an. Die Heilwirkung geht im Wesentlichen von der feinperligen Kohlensaure aus, die durch die Haut unmittelbar auf Blutgefäße und Nerven wirkt und damit auch auf die Herzfunktion. Und es tut einfach nur gut.

Kur- & Heilmittel

Kur- & Heilmittel

Details & Buchung
Heilanzeigen Mineral-Thermalwasser

Heilanzeigen Mineral-Thermalwasser

mit einer der höchsten Kohlesäurekonzentrationen in Europa
Wege zur Kur & Antrag

Wege zur Kur & Antrag

Nutzen Sie Ihr Recht auf Kur. Wir beraten Sie gerne!